Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Die besten Reiseberichte, Reisetipps und Reiseangebote weltweit
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Deutsch-polnische Übersetzungs- und Dolmetscherdienste
Details

Blog / News

Gesamt: 16 Treffer

Neu: Bloch-Plan von Ost-Masuren

06.09.2017

Die Karte "Ost-Masuren" stellt den Bereich zwischen den Städten Angerburg (Węgorzewo), Lötzen (Gyżicko), Goldap (Gołdap), Marggrabowa/Oletzko/Treuburg (Olecko) und Lyck (Ełk) dar.

In Polen gibt es Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts, in das ein Tunesier verwickelt ist

03.01.2017

In der masurischen Stadt Elk – Lyck ist es zu ausländerfeindlichen Ausschreitungen gekommen. Eine aufgebrachte Menge protestierte vor einem Kebab-Restaurant, nachdem dort ein Tunesier einen Polen erstochen haben soll.

Interessantes Seminar zu kirchlichem Leben in Ostpreußen

12.01.2016

Die Kreisgemeinschaft Lyck veranstaltet vom 8. bis 10. April 2016 im Hotel Rennschuh in Göttingen ein Seminar mit dem Thema „Die christlichen Konfessionen und ihre Gotteshäuser im Kreis Lyck". Foto: Im Kirchenschiff der Herz-Jesu-Kirche 2015

Vor 300 Jahren starben viele Deutsche an der Pest

27.10.2015

Der Berliner Tagesspiegel berichtete über Pest-Pandemien in zurückliegenden Jahrhunderten, die u. a. in Europa im 14. Jahrhundert 25 Millionen Opfer (von 75 Mio Einwohnern) fand. Von Istanbul und China ist auch die Rede. Ostpreußen, wo prozentual noch mehr Opfer zu beklagen waren, wird nicht erwähnt. Das soll hier nachgeholt werden. Bild: Arnold Böcklin - Die Pest (1898) (Wikipedia, gemeinfrei)

Erinnerung an den masurischen Schriftsteller Richard Skowronnek

16.10.2015

Neben seinem Bruder Fritz, ebenfalls Schriftsteller, war er zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Bestseller-Autor. Foto: Gut Hockenberg bei Stettin in einer alten Ansicht

Ostpreußischer Bärenfang

15.12.2014

Jeder heimatbewusste Ostpreuße hat sein eigenes Bärenfang-Rezept, das er hütet, denn die stockdunklen und kalten Wintertage verbringt man am besten gemütlich mit einer solchen Medizin. Foto: Manfred E. Fritsche in Wikipedia, licensed under the Creative CommonsAttribution-Share Alike 3.0 Unported license

Siegfried Lenz (1926 - 2014)

09.10.2014

Nachfolgend geben wir eine kurzgefasste Biographie über diesen großen Schriftsteller. Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F030757-0015 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA in Wikipedia

Bericht über die Masurenfahrt vom 14. bis 22. Juni 2014

08.10.2014

Die Luftlinie von Dortmund nach Lyck beträgt 2.070 km, die gefahrenen Kilimeter betrugen ein Vielfaches, und alle waren erstaunt, was so alles passieren kann. Foto: Lyck am Lycker See (Akir in Wikipedia, licensed under the Creative CommonsAttribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Bericht über die Masurenfahrt vom 14. bis 22. Juni 2014

05.07.2014

4 Busse, 6 Fahrer, auf dieser Fahrt wurde alles geboten, erstaunt was alles passieren kann. Totale Strecke (Luftlinie) Dortmund nach Lyck vice versa 2070 km, gefahren sind wir weit mehr als dreimal so viel.

Ausstellung für Eisenbahnfreunde in Lyck

17.08.2013

Im August und September zeigt das Historische Museum in Elk - Lyck im Lokomotivschuppen der Lycker Kleinbahnanlage eine Ausstellung mit demTitel "Vom Dampf angetrieben". Gezeigt werden Fotografien von Krzystof Pradzynski über die letzten Lycker Dampflokomotiven (Kreisgemeinschaft Lyck, 17. 8., 2013) Foto: Lycker Kleinbahn: Volldampf bei Vierbrücken (Karl Ott)

Gesamt: 16 Treffer

Nie żyje pierwszy opiekun bocianów z Żywkowa

25.03.2017

25. marca b.r. w wieku 68 lat odszedł od nas wielki sympatyk bocianów – Władysław Andrejew. Jako pierwszy otoczył on opieką bociany, które szczególnie ukochały sobie Żywkowo, gdzie znajduje się największa kolonia bociana białego na terenie Rzeczypospolitej Polskiej.

Pan Władysław często nazywany był „Bocianim Królem”. Był on wielkim miłośnikiem bocianów i to z wzajemnością. Gdy rodzina Andrejewów przeprowadziła się do nowego domu – ptaki wiernie poleciały za swoimi gospodarzami.


Pan Andrejew jako pierwszy we wsi zaczął pomagać bocianom. Budował platformy pod gniazda i opiekował się rannymi ptakami. Wybudował wieże widokową i z zainteresowaniem ornitologa obserwował bocianie życie. Prowadził statystyki „pobytu” ptaków w Żywkowie, potocznie zwanym - „Bocianowo”. Był ekspertem w tej dziedzinie. Chętnie dzielił się swoją wiedzą i doświadczeniem, opowiadał śmieszne bocianie przygody. Dostrzegały to również niemieckie media, które interesowały się fenomenem bocianów w Żywkowie.

(Fot. Merian. Die Lust am Reisen, August 2004)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS