Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

BURGEN + SCHLÖSSER im Land des DEUTSCHEN RITTERORDENS
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

Ostpreussen Ostpreußen Karte

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Schloss Sillginnen in Silginy, Masuren, einst Kreis Gerdauen
Details
Groß Bertung II: Grundstück in Bartag, Gemeinde Stawiguda - Stabigotten
Details
Alt Kockendorf: Baugrundstück und eine landwirtschaftliche Parzelle mit 2 Gebäuden
Details

Blog / News

"Gasprom" wird Asien und Europa mit Gas versorgen

23.09.2014

„Gasprom“ ist in der Lage die Nachfrage nach Gas aller Länder Asiens voll zu befriedigen. Auch der Bedarf Europas wird darunter nicht leiden. Das teilte der Alexej Miller dem russischen Präsidenten Putin mit. Er ergänzte, dass der Bedarf Chinas auf bis zu 100 Milliarden Kubikmeter Gas jährlich in den nächsten 30 Jahren anwachsen wird. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 23. 9. 2014) Foto: Gasprom-Zentrale in Moskau (Andrey Ivanov in Wikipedia)

Aktuelles aus dem russischen Bankensektor

23.09.2014

Stand der Aktualisierung: 22. September 2014 (Sehen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 23. 9. 2014)

Vor 165 Jahren wurde Konrad Steinbrecht geboren

22.09.2014

Er leitete. die umfangreiche zweite Wiederaufbauphase der Marienburg von 1882 - 1921 und legte damit die Basis für das heutige Erscheinungsbild, das von den polnischen Restauratoren aus den Zerstörungen des 2. Weltkriegs zurückgewonnen wurde. Foto: : Mächtiges Fallgitter am Burgeingang 2010 (Frederik Blattgerste)

Gouverneur Zukanow will keine Erleichterungen für Kaliningrad bei Sanktionen gegen den Wessten

22.09.2014

Der Kaliningrader Gouverneur Nikolai Zukanov trat am Wochenende gegen eine Sonderrolle Kaliningrads bei den Antwortmaßnahmen Russlands gegen eine Reihe von westlichen Staaten aus. Andererseits zwingen die westlichen Sanktionen gegen Russland dazu, die Landwirtschaft in der Region Kaliningrad endlich nachhaltig zu entwickeln. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 22. 9. 2014) Foto: Gouverneur Nikolai Zukanow (Kaliningrad-Domizil)

Kaliningrader Wochenblatt

21.09.2014

Das Kaliningrader Wochenblatt - jeden Sonntag Interessantes, Wissenswertes kurz zusammengefaßt aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur. Lesen Sie die Ausgabe Nr.38 hier (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 21. 9. 2014)

Video: Schönheit des Samlands

21.09.2014

Der heutige Spaziergang erstreckt sich über das Kaliningrader Gebiet: Svetlogorsk (Rauschen), Baltisk (Pillau), Kurskaja Kosa (Kurische Nehrung), viel Natur, tanzende Bäume, viele Ostseewellen - sehen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 21. 9. 2014) Foto: Ostsee bei Rauschen

„Erinnerungen an Ostpreußen – Nur was vergessen ist, ist verloren“

20.09.2014

Multimediapräsentation von Hermann Pölking am Freitag, 26. September 2014, in Wetzlar. Foto: Schankraum im Blutgericht, Künigsberg, 1930

Mehrheit in Russland befürwortet die Schließung von McDonalds

20.09.2014

Nachdem die amerikanische Restaurantkette in den Focus der russischen Verbraucherschutzorganisationen geraten ist, hat eine aktuelle, in Russland durchgeführte Umfrage gezeigt, dass die Mehrzahl der Befragten nichts dagegen hat, wenn McDonalds generell aus Russland verschwindet. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 20. 9. 2014) Fotomontage: Kaliningrad-Domizil

Es gibt keine "Unantastbaren" in Russland

19.09.2014

n der neuen Affäre „Wladimir Jewtuschenko“, die seit dem 16. August in Russland Wellen zu schlagen beginnt, hat Präsident Wladimir Putin eindeutige Signale für das Land und das Unternehmertum ausgesandt. Wladimir Schirinowski ist sogar der Meinung, dass noch viel mehr Oligarchen unter Hausarrest gestellt werden sollten. Lesen Sie hier und hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 19. 9. 2014) Foto: Wladimir Putin (www.kremlin.ru)

Kaliningrad wird wieder Rekordernte einfahren

18.09.2014

Die Ernte im Jahre 2013 war eine außerordentlich gute. Die Getreideernte 2014 übersteigt mit 40 Prozent noch das Vorjahresergebnis. Erwartet wird ein Gesamtergebnis für die Landwirtschaft mit 8 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 18. 9. 2014) Foto: Landwirtschaftsminister Alexejewitsch Sarudni (Kaliningrad-Domizil)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS