Deutsch Polnisch Russisch 
 

Willkommen bei Ostpreussen.net

Ostpreussen Ostpreußen Karte

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Zwei Grundstücke in Bartołty Małe - Klein Bartelsdorf, Gemeinde Barczewo -Wartenburg
Details
Jagdhaus in Kaborno - Kalborn, Gemeinde Purda - Groß Purden
Details
Ferienhaus in Neu Kaletka - Nowa Kaletka, Gemeinde Groß Purden - Purda
Details

Blog / News

Kaliningrad verliert mit großer Wahrscheinlichkeit die Fußball-WM2018

23.08.2014

Zwei „Quellen“ aus dem föderalen Zentrum informierten, dass Kaliningrad die Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 entzogen wird. Wesentlicher Grund hierfür sind die sehr hohen Baukosten für das Stadion. Um den zentralen Verantwortlichen möglichst wenig Ansätze für eine Auslistung Kaliningrads zu bieten, wurde schon jetzt intensiv mit den Bauarbeiten begonnen, die ersten Pfähle eingerammt und Ende September, Anfang Oktober will man mit dem eigentlichen Bau beginnen. Lesen Sie hier und hier.. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 23. 8. 2014) Foto: WM-Plakat

Arno Surminski wurde 80

23.08.2014

Einer der beliebtesten zeitgenössischen Schritsteller aus Ostpreußen feierte einen runden Geburtstag. Er erhielt für sein umfangreiches Werk zahlreiche Auszeichnungen und das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburg ehrt ihn mit der Ausstellung "Erinnertes Leben - Gelebte Erinnerung. Arno Surminski zum 80. Geburtstag"

Der Eigentümer des verfallenden Schlosses Grünhoff wurde enteignet

23.08.2014

In Roschino brach vor rund einem Jahr das einstige Schloss der Familie von Bülow teilweise zusammen. Der Besitzer hatte sich um das Gebäude nicht gekümmert und so kam es zum Verfall. Nun hat das Kreisgericht Selenograd - Cranz das Gebäude enteignet. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 23. 8. 2014). Foto: Schloss Grünhoff um 1865 (Duncker). Details zu Grünhoff siehe hier.

Sanktionen als Chance für Kaliningrad

22.08.2014

Der Gouverneur kommentierte, dass die Region die Sanktionen nutzen müsse, um seine Landwirtschaft und seine Lebensmittelversorgung so zu entwickeln, dass sich das Gebiet selbständig versorgen kann. Dafür wäre es hilfreich, wenn sie längere Zeit anhielten. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 22. 8. 2014) Foto: Kaliningrad-Domizil

Rinderfarm von "Miratorg" von Sanktionen betroffen

22.08.2014

Der Kaliningrader Gouverneur hat die Absicht, der Firma „Miratorg“ die Ausfuhr von Rindern aller Art aus dem Kaliningrader Gebiet zu verbieten. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 22. 8. 2014). Foto: Angus-Rinder der Firma Miratorg bei Gumbinnen

Jahrmarkt in Paslek - Pr. Holland

21.08.2014

Am Freitag, 24. August 2014, findet rund um die Kirche St.Bartholomäus ein fröhliches Stadtfest statt, zu der alle Besucher herzlich eingeladen sind.

Kaliningrader Ministerium für Landwirtschaft sucht Grundstückseigentümer

21.08.2014

Das Kaliningrader Ministerium für Landwirtschaft kann für vierzig Prozent aller Grundstücke im Kaliningrader Gebiet keine Eigentümer finden. Viele der Besitzer von unbearbeiteten landwirtschaftlichen Grundstücken befinden sich sehr weit weg von Kaliningrad. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 21. 8. 2014) Foto: aggeernteter Acker (Michael Sander in Wikipedia)

Schweiz wird russische Sanktionen nicht kompensieren

21.08.2014

Die Schweiz hat sich entschlossen, die von europäischen Erzeugern von Lebensmitteln geplante Umgehung des russischen Importverbotes nicht zu unterstützen. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizill, Uwe Niemeier, 21. 8. 2014) Foto: Matterhorn (Wikipedia)

Kaliningrader Schlagzeilen

20.08.2014

Kaliningrad-Domizil informiert in Schlagzeilen über interessante aktuelle Fakten aus dem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben in Kaliningrad. Kurz und knapp zusammengefaßt in einem Satz. Lesen Sie hier . (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 20. 8. 2014)

Diskussion über eine Statusänderung des Kaliningrader Gebiets

20.08.2014

Uwe Niemeier hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, welche Probleme mit einer Statusänderung des Kaliningrader Gebiets entstehen würden und wer davon profitieren könnte. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, 20. 8. 2014) Grafik: Kaliningrad-Domizil

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS