„Storchenhauptstadt“ Zywkowo - Schewecken

In der Nähe der Grenze zu Nordostpreußen gibt es noch zahlreiche Feuchtgebiete mit periodischen Überschwemmungen, brachliegende Felder und eine nur extensiv betriebene Landwirtschaft. Das ist die ideale Landschaft für Störche unbd deshalb findet man auf einer Strecke von 150 km entlang der Grenze allein 10 Dörfer, die sich als Storchendörfer bezeichnen. Das Dorf mit den meisten Störchen je Einwohner ist aber wohl Schewecken, .

Mehr lesen

Bilder

Storchennester in Schewecken
Aussichtsplattform
Griechisch-Orthodoxe Kapelle