Deutsch Polnisch Russisch 
 

Schulen

Die alte Lateinschule erhielt vor 1579 ein neues Gebäude. Dieses ging zusammen mit vielen Gebäuden in der Stadt beim Tatarenüberfall 1656 in Flammen auf, wurde aber bis 1673 wiederaufgebaut.

Nunmehr vernichtete eine Feuersbrunst 1688 große Teile von Lyck samt Schule. Auf ein neues Haus mußte man bis 1707 warten.

Mehr lesen

Die alte Lateinschule erhielt vor 1579 ein neues Gebäude. Dieses ging zusammen mit vielen Gebäuden in der Stadt beim Tatarenüberfall 1656 in Flammen auf, wurde aber bis 1673 wiederaufgebaut.

Nunmehr vernichtete eine Feuersbrunst 1688 große Teile von Lyck samt Schule. Auf ein neues Haus mußte man bis 1707 warten.

Nach der Umwandlung in ein Gymnasium erweiterte man die Schule 1820 - 1822. Als auch diese Räume nicht mehr ausreichten, errichtete man für das Gymnasium hinter der evangelischen Kirche 1857 - 1859 ein neues Gebäude. Diese hatte jetzt größere Klassenräume und eine im gotischen Stil gestaltete Aula, auf die man sehr stolz war.

Als das 1908 gebaute imposante Haus des Lehrerseminars zum Ende der 1920er Jahre überflüssig geworden war, zog 1932 das Gymnasium dort ein und die alten Schulgebäude hinter der Kirche dienten hinfort der Staatsanwaltschaft, im 2. Weltkrieg als Lazarett. Heute findet hier wieder Schule statt.

Haupteingang Altes Gymnasium 2015
Rückfront Altes Gymnasium 2015
Gymnasiale Turnhalle 2015
Gymnasium 2015
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS