Deutsch Polnisch Russisch 
 
Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Gedenkstein in Goldap

Auf dem Goldaper Friedhof I konnte am 30. Mai 1992 ein Gedenkstein für die angestammte deutsche Bevölkerung unter Beteiligung offizieller polnischer Vertreter der Stadt eingeweiht werden. Es handelt sich um einen großen Granitfindling, an dem eine Marmortafel mit folgender Inschrift angebracht ist:

"Zum Gedenken an die 16 Generationen deutscher Bürger, die in Stadt und Kreis Goldap lebten und wirkten"

Auf dem dazu gehörenden Gräberfeld wurden Grabsteine aus deutscher Zeit von anderen Friedhöfen des Kreises aufgestellt, die sich noch bergen ließen.

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren