Deutsch Polnisch Russisch 
 

Kiwity - Kiwitten

Das Dorf wurde 1308 unter Bischof Eberhard von Neiße gegründet und erhielt seine Handfeste 1319.

Ein erstes Kirchengebäude im Ort gab es vermutlich bereits um 1325. Die heutige Kirche St. Peter und Paul, ohne Chor, wurde zwischen 1350 und 1370/80 gebaut, wobei man die Gestaltung der Ost- und Westfront als besonders harmonisch und ausgewogen rühmt. Der Giebel auf der Ostfront wird von einem geschmiedeten Kreuz und einem Hahn bekrönt. Der Turm folgte Ende des 14. Jhs. mit Ausbau im 15. Jh. Die alte Sakristei mit Kreuzgewölbe wurde 1722 erneuert, die Vorhalle im Norden 1862 – ebenfalls mit Kreuzgewölbe - angebaut.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS