Deutsch Polnisch Russisch 
 

Kraszewo - Reichenberg

Reichenberg erhielt die Handfeste vom ermländischen Bischofsvogt Heinrich von Luter in der Zeit um 1342, vermutlich bestätigt 1359.

Die erste Kirche, für die 1345 ein Pfarrer bezeugt ist, brannte 1651 ab. Der Wiederaufbau erfolgte als einfacher Feldsteinbau, der 1718 nach Osten erweitert und 1860 nach Westen vergrößert wurde. Der neogotische Turm kam 1861 hinzu. Vorhalle im Süden, Sakristei im Südosten. Dachreiter mit Glocke von 1718.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
im Jahr 2001
Kirche in Reichenberg 2012
Kirche in Reichenberg Südseite 2012
Südliche Vorhalle 2012
Nordseite der Kirche 2012
Nördliche Vorhalle 2012
Ansicht von Osten 2012
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS