Deutsch Polnisch Russisch 
 

Ponnau

In Ponnau gibt es in etwa 150 Meter von der einstigen Schule entfernt auf einem Weidegarten eine Salzquelle, die schon den Prußen bekannt war. Mit dem Einzug des Ordens wurde diese Quelle von den Ritterbrüdern ausgebeutet. Vermutlich gab es schon um 1400 eine kleine Salzsiedeanlage und in Erweiterung des Veredelungsbereichs schaffte man große Mengen Rohsalz aus Westeuropa bis hin zur Atlantikküster hier her, das man zu Speisesalz aufbereitete. Zum Schutz der Einrichtungen errichtete der Orden das feste Haus Saalau (Sal = Salz). Nach der verlorenen Tannenbergschlacht 1410 wurde die Salzgewinnung in Ponnau bereits wieder eingestellt, vielleicht auch, weil es andere Quellen gab, die billiger waren. In den 1870er Jahren untersuchte man die Salzquelle gründlich, um zu prüfen, ob man die Sole zu Heilzwecken einsetzen kann. Die Analyse ergab jedoch ausschließlich Kochsalz, das dafür nicht geeignet war.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS