Deutsch Polnisch Russisch 
 

Wozlawki - Wuslack

Handfeste von 1357.

Die Backsteinkirche von Wuslack zeigt den charakteristischen Treppengiebel sowie Blenden und geputzte Bänder, die für die Kirchen der Ordenszeit im Ermland so typisch sind. In dieser sehenswerten Kirche war der Domherr Gottfried Heinrich zu Eulenburg 1717 - 1728 als Pfarrer tätig. Auf seine Veranlassung ist das Innere stark durch die Familie zu Eulenburg geprägt. Die Kirche entstand als schlichter Saalbau ohne Chor, zunächst ohne Turm, aber mit Sakristei im nördlichen Abschnitt, zwischen 1370 und 1380. Den Turm fügte man in der 2. Hälfte des 15. Jhs. hinzu.


Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS