Deutsch Polnisch Russisch 
 

Wischnewoje - Kapkeim

Kapkeim wurde 1388 als prußisches Dorf Cabekaym gegründet. Der Name leitet sich ab von einem Prussen namens Kabe, „Caymiß“ ist das prussische Wort für Dorf, so dass es sich also um das Dorf des Kabe handelte. Nachfolgend bekannte Besitzer waren Christoph von Wegner, dem Hochmeister Heinrich von Richtenberg 1473 in Kapkeim 13 Hufen und 20 Morgen Land verschrieb, unmittelbar gefolgt von Ambrosius, Sohn des Mathias von Windekaym gen. Perbandt, mit dem vielleicht ein Landtausch vorgenommen wurde. Kapkeim blieb mehrere Generationen im Besitz der Familie Perbandt, die im Samland hoch angesehen war und den Ordensoberen sowie dem nachfolgenden Herzog Albrecht treue Dienste in hohen Ämtern leistete.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS