Deutsch Polnisch Russisch 
 

Sławka Wielka - Groß Schläfken

Die Kirche des Dorfes wurde 1752 als Ziegelbau errichtet, der Turm später an der nördlichen Längsseite angebaut (an der südlichen Hälfte in das Schiff eingezogen?[1]. Eine Glocke von 1697 trug oder trägt den Namen des Patrons von Finckenstein. Heute ist die Kirche katholisch.[2]



[1] Dehio-Gall, Neidenburger Heimatbrief, Pfingsten 1984, S. 11

[2] Neidenburger Heimatbrief, Pfingsten 1998, S. 49

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS