Deutsch Polnisch Russisch 
 

Die russisch orthodoxe Kirche gibt die einstige evangelische Kirche von Heinrichswalde an die Bürger zurück

08.03.2013

Am 6. März hat die orthodoxe Johannes-von-Kronstadt-Kirchengemeinde in Abstimmung mit der Verwaltung des Kreises Slawsk (Heinrichswalde) die ehemalige Kirche aus dem 19. an die städtische Touristeninformationszentrum ohne Gegenleistung übergeben.

Der neue Eigentümer hat das Recht, im Kirchengebäude ein historisches Zentrum, ein Museum oder einen Touristenkomplex zu eröffnen. Es können auch Konzerte sowie andere Kulturprogramme veranstaltet werden.

Johannes von Kronstadt (31. 10. 1829 - 2. 1. 1909), Gouverneur von Archangelsk, war Erzpriester der russisch orthodoxen Kirche und wurde 1964 heilig gesprochen.

(Andrey Konstantinow, Moskau, 7. 3. 2013)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren