Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Wadag - Wadang

Dem Dorfschulzen von Alt-Wartenburg übereignete 1337 der bischöfliche Vogt Heinrich von Lutir 10 Hufen Land zur Begründung einer weiteren Siedlung. Auf diesem Land entstand das Dorf Wadang.

Es gab eine Kapelle mit einer barocken Pièta.

Zum Dorf gehörte eine alte Schneidemühle. Aus dieser wurde 1715 eine Papiermühle, bei der 1866 ein maßgeblicher Ausbau stattfand. Die Mühle, zu der eine Landwirtschaft von zuletzt 163 ha gehörte, bestand noch lange nach dem 1. Weltkrieg.

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren