Geschichte von Waplewo - Waplitz

1334 oder 1335, in der Regierungszeit des Hochmeisters Luther von Braunschweig, übereignete Günther von Schwarzenburg, Komtur in Christburg, 100 Hufen Land an die Pruzzen Wapel, Nadrow und Scawot. Von diesem Pruzzen Wapel leitete sich mit großer Wahrscheinlichkeit der Name des Ortes ab. Allerdings wurde das Dorf selbst erst 1384 erstmals urkundlich erwähnt, wenn es sich dabei nicht etwa um den Ort Waplitz im Kreis Ortelsburg gehandelt haben sollte, was nicht eindeutig zu klären ist.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren