Slawjanowka - Romitten

Das Gut in Romitten wurde 1347 als „Rumbytin“ in einer Größe von 25 Hufen gegründet. 1426 wurde ein Jurge Rumbithen als Besitzer von 12 Hufen genannt, während sich 13 Hufen in Bauernhand befanden. Der Nachfolger von Jurge, Georg Rombitte, und dessen Erben wurden nach den Verheerungen während des Städtekrieges 1454 – 1466 als tot gemeldet. Den Besitz von inzwischen 32 Hufen verlieh der Orden dem Söldnerführer Peter Kobersehe. Nach mehreren Eigentümerwechseln gelangte das Gutsareal an die Freiherrn v. Kittlitz auf Gr. Waldeck.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren