Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gertrud Papendick "Das Haus des Konsul Kanther"

Fa. Rautenberg im Verlagshaus Würzburg
ISBN-Nr. 978-3-8003-3132-1,

Mehr lesen

Autor: Gertrud Papendieck (1890 - 1982)
Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Albrecht Leuteritz

Im Mittelpunkt dieses Romans aus der Anfangszeit des letzten Jahrhunderts steht die alteingesessene Königsberger Kaufmannsfamilie Kanther, deren fest gefügte Welt von den sich anbahnenden Veränderungen betroffen wird. Während der Konsul bestrebt ist, Traditionen und überlieferte Formen zu erhalten, suchen die fünf Kantherkinder ihren eigenen Weg aus der Eintönigkeit des wohlgeordneten bürgerlichen Lebens.

Dieser Roman, eine Art positives Gegenstück zu den "Buddenbrooks", zeigt ein fesselndes, farbiges und dicht gewobenes Bild einer uns fernen, nahen Vergangenheit voll menschlicher Probleme und Spannungen

(Königsberger Bürgerbrief, Winter 2007, S. 81)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren