Deutsch Polnisch Russisch 
 

Kalte Heimat

von Andreas Kossert, die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945
Mehr lesen
Siedler-Verlag

Andreas Kossert hat in seinem Buch die schwierige Ankunftsgeschichte der Vertriebenen umfassend erforscht und beleuchtet erstmals diesen blinden Fleck der deutschen Nachkriegsgeschichte. In seinem Buch beschreibt er eindrucksvoll die Erfahrungen derjenigen, die durch den Krieg entwurzelt wurden und immense Verluste erlitten haben; und er fragt danach, welche Folgen das nicht nur die Vertriebenen und ihre Nachkommen, sondern auch für die ganze Gesellschaft bis heute hat

(Rezension in „Die Storchenpost“, Juni 2008, S. 19)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren