Deutsch Polnisch Russisch 
 

Weitere Inhalte

Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Geschichte von Lawice - Hansdorf

Lokator des Dorfes war ein Andreas von Sommerau und der erhielt 1325 die Handfeste vom Christburger Komtur Luther von Braunschweig. Das Gut im Ort wurde 1416 erstmals erwähnt, als ein Sander von Rischkaw Besitzer war. In den folgenden Jahrhunderten gab es mehrere Besitzerwechsel. Um 1850 war Hansdorf eine Fürstlich-Reußsche Domäne, die verpachtet wurde, aber der Familie bis 1945 gehörte. Letzter Pächter war Oberamtmann Bamberg, der allerdings noch vor Räumung des Ortes im 2. Weltkrieg verstarb und somit die Schrecken der Flucht nicht mehr erleben musste.

Lageskizze Hansdorf (Heimatbuch)
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren