Deutsch Polnisch Russisch 
 

Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Milejewo - Trunz

Am 22. November 1320 übertrug der Komtur Hermann von Elbing einem Martin das Schulzenamt und die Pflichten des Lokators in Trunz und Königshagen. Der hatte das Land von Wachsmud Stange gekauft. Die bei der ersten Lokation auf 86 Hufen festgesetzte Größe der Orte wurde bei neuer Vermessung auf 78 Hufe korrigiert, weshalb man 2 Hufen noch aus Groß Stoboy hinzugefügte. Am 24. Februar 1326 teilte der Komtur Hermann von Elbing den von seinem Vorgänger Konrad von Lichtenhain begründete Kruggerechtigkeit in Trunz in 2 Teile und übertrug den zweiten Krug einem gewissen Johannes.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren