Deutsch Polnisch Russisch 
 

Chwalecin - Stegmannsdorf

Um 1300 übergab Bischof Heinrich I. Fleming das Dorf Bertingen an den Lokator Heinrich Stegmannn, damit der dieses an Siedler verteilt. Am 3. November 1349 wurde die Gründungsurkuunde augestellt und fortan erhielt die Siedlung den Namen Stegmannsdorf.

Nahebei gab es das Rittergut Appelau, das in den Kriegen des 15. und 16. Jhs. erheblich verwüstet wurde deswegen aufgegeben wurde. 1539 wurde die Fläche des Gutes von rd. acht Hufen dem Bestand von Stegmannsdorf hinzugefügt.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren