Deutsch Polnisch Russisch 
 

Mielno - Mühlen

Mühlen entstand zusammen mit den Orten Ganshorn und Thymau auf dem 200 Hufen großen Gelände, das der Christburger Komtur Luther von Braunschweig 1329 einem Nicolaus von Cobelau zur Kolonisierung übergab. Mühlen erhielt 1333 seine Handfeste. Der Landwirtschaftsbetrieb des Dorfes, zu dem eine Brennerei gehörte, befand sich am Anfang des 19. Jhs. im Besitz von Ahasverus von Brandt (1758 - 1822). Später kam er als Domäne in staatlichem Besitz und wurde verpachtet. Letzter deutscher Pächter war Oberamtmann Hermann Bertram.

Mehr lesen

Bilder

Seite 1 von 2
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren