Deutsch Polnisch Russisch 
 

Jermakowo - Deutsch Wilten

Die Kirche, die 1846 auf ordenszeitlichen Fundamenten errichtet wurde, ist noch weitgehend erhalten. Sie diente nach dem 2. Weltkrieg als Lagerhalle, dann als Turnhalle für die Schule und seit 1994 erneut als Lagerhalle. Zur besseren Nutzung wurde der westliche Eingang wesentlich verbreitert. Das Gebäude erhielt jedoch 1988 ein neues Dach aus Asbestzementplatten und die Rundbogenfenster waren verglast. Der obere Teil des Turms existiert nicht mehr, sein unterer Teil wurde zur Vorhalle. Reste des mittelalterlichen Mauerwerks sind hier und da und besonders an der Ostwand noch zu erkennen.

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren