Deutsch Polnisch Russisch 
 

Wyszkowo - Hohenfürst, Vorwerk Lüdtkenfürst

Am 3. Mai 1332 erhielt der Lokator Siegfried vom Komtur von Balga, Heinrich von Muren, die Handfeste für die Ansiedlung von Bauern und wurde der erste Schultheiß von Hohenfürst. Der Name leitete sich ab von „Hogeforste“ = Hochwald, was darauf hindeutet, dass die neue Siedlung auf Waldgelände entstand.

Mehr lesen

Bilder

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren