Jadamowo - Adamsheide

Das Gut Adamsheide ist eine relativ neuzeitliche Gründung, denn es erschien erstmalig erst 1856 als Vorwerk von Wittmannsdorf, das in dieser Zeit wohl noch zum Grundbesitz der Grafen Finck von Finckenstein gehörte. Nach der Wende zum 20. Jh. hatte es einen Umfang von 500 ha Land und gehörte dem Staat, der es verpachtete. Teile des Gutsgeländes gingen zwischen den Weltkriegen durch Ankauf an das Forstamt Hohenstein. Pächter war ein Herr Wannow.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren